Edinburgh: After the conference is before the conference

I spent a fantastic 10 days in Edinburgh, which surprised me with its many impressive old buildings. I wasn’t quite expecting to find so many churches, castles and monuments in a beautiful hilly landscape. The Edinburgh castle itself may well have been the prototype for Hogwarts (not unlikely, given J.K. Rowling lives in a suburb of Edinburgh). Also, the weather was untypically nice and warm. But of course the travel was not so much intended for sightseeing (I luckily arrived three days before the conference started) and shopping (my new record: buying 6 books after three hours in a book shop), but the main purpose was the Seabird Group Conference. It was certainly one of the better conferences I attended so far. Many high-quality presentations (especially also from PhD students) on interesting topics, and it was nice to catch up with so many people from the seabirld world, and match some faces to names I encountered over the years in the literature, but never met personally. So, altogether a great opportunity for networking, and this often continued late into the evenings, and also into the official excursion day to the iconic Bass Rock, the world’s largest gannet colony (150,000 gannets, all on one rocky island just about 2 kilometres off the shore). A truly impressive sight, smell (!) and acoustical experience!

Now I am back in Antwerp for 6 days, and then off to the next conference in Barcelona on Saturday. Happy (and busy) days…

oldtown

The Old Town of Edinburgh

castle

Edinburgh Castle

stgills-cathedral

Tower of St. Giles’ cathedral

carlton-hill

Carlton Hill

salisbury-crags-arthurs-seat

Salisbury Crag (left) and Arthur’s Seat (right) – so much green just next to the city center!

canonmills

Canonmills – walking along the Water of Leith

leith

Leith – the harbour-suburb of Edinburgh

bass-rock

Bass Rock – home to 150,000 gannets

craigleigh

Craigleith

redshank-yoga

Ruddy turnstone (back left) and redshanks

gorgeousgannets

gannets showing typical “skypointing” behaviour

just_fledged

young gannet – just fledged!

gannets

gannets everywhere

gannets-everywhere-2

and more gannets

gannets-everywhere

hundreds of gannets in the air

Edinburgh: Vor der Konferenz ist nach der Konferenz

Ich habe gerade 10 fantastische Tage in Edinburgh hinter mir, das mich mit seinen vielen imposanten alten Gebäuden überraschte. Ich hatte nicht mit so vielen Kirchen, Schlössern, Burgen und Monumente in einer hügeligen Kulisse gerechnet. Dabei hätte die Burg von Edinburgh gut als Hogwarts herhalten können (und stellte wohl auch das Vorbild dafür da – nicht verwunderlich, da J.K. Rowling in einem Vorort von Edinburgh lebt). Auch das Wetter spielte mit, und war untypisch gut und warm. Aber natürlich war der Zweck der Reise nicht das Sightseeing (zum Glück bin ich drei Tage vor dem Beginn der Konferenz angereist) und Shoppen (mein neuer Rekord: 6 Bücher nach 3 Stunden in einem Bücherladen), sondern die Seevogelkonferenz. Im Vergleich zu früheren Konferenzen war es eine der besseren. Viele gute Präsentationen (viele von Doktoranden) über interessante Themen, und es war gut, sich mit so vielen Forschern aus der Seevogelwelt auszutauschen, und Gesichter mit Namen zu verknüpfen, denen ich über die Jahre immer wieder in der Literatur begegnet bin, aber nie in persona. Alles in allem super zum Networking, und das oft bis spät abends und auch auf der Exkursion zum ikonischen Bass Rock, der weltweit größten Basstölpel -Kolonie (150.000 Basstölpel, alle auf einer Felseninsel, die keine 2 km vom Festland entfernt liegt). Ein wahrhaft beeindruckender Anblick, und was für eine Geruchs- (!) und Geräuschkulisse!

Jetzt bin ich für 6 Tage zurück in Antwerpen, und dann geht es Samstag schon wieder weiter zur nächsten Konferenz nach Barcelona. Schöne (und geschäftige) Tage…

Advertisements